News...

06.09.2014
8 Jahres-Party im FKK First in Sinsheim


Am 6. September feiert das FKK First seinen 8. Jahrestag! Zu diesem Anlass seid Ihr herzlich eingeladen mit vielen internationalen Girls richtig zu feiern! Der Eintritt kostet 49,- EUR und beinhaltet ein riesiges Buffet und eine Mega-Tombola mit fantastischen Preisen! Als Stargäste präsentiert Euch das FKK First, Katie Pears, Mia Lane und Dirty Tracy, welche mit heissen Erotikshows die Stimmung zum kochen bringen.

Weitere Infos auf der Website des FKK First

06.09.2014
PornoNacht im Premium-FKK Sylt in Nürnberg


Am 6. September richten sich die Augen in Franken auf das FKK Sylt! Dort findet die heisse PornoNacht statt. Es erwarten Euch heisse Live-Shows, Private Dance, Strip Shows und jeden Menge internationale Girls! Die Stargäste sind Sasha Cole & Julie Diamond!

Weitere Infos zum Saunaclub und zur Party auf der Website des FKK Sylt

15.10.2014
Grand Opening des Grand Plaza bei Berlin


Im Herbst 2014 ist es soweit! Der exklusive FKK-Sauna-Club Grand Plaza öffnet vor den Stadtgrenzen Berlins seine Tore! Ein Saunaclub der Superlative steht Ihnen ab Jahresende zur Verfügung. Der FKK-Club hat jede Menge zu bieten!

Weitere Informationen auf dem grossen Portal für FKK-Clubs!
Mehr News

Top Inserate rund um das Gebiet Karlsruhe, Bruchsal und Baden-baden

FKK Darling - Auf einer Fläche von insgesamt 1500m² bietet Ihnen der frisch renovierte Club ein prächtig gestaltetes Ambiente, das zum Verwöhnen einlädt. Täglich geben bis zu 15 internationale Girls ihr Bestes, um Sie mit einem Spitzen-Rundumservice so richtig glücklich zu machen.

Entspannen Sie im stilvollen und großzügig eingerichteten Barbereich und genießen Sie eine große Auswahl an Getränken zu fairen Preisen. Zusätzlich erwartet Sie jeden Mo. - Fr. Essen a"la Carte, Sa. und So. ein reichhaltiges Buffet und sonntags ebenso ein ausgiebiger Brunch.
Der gemütliche Wellness-Bereich ist eine Oase der Erholung für Körper und Seele. Der Eintritt für Männer beträgt 15,-€. Darin enthalten sind Softgetränke, Kaffee, Nutzung der Sauna, Handtücher und Badeschuhe. Am Freitag und Samstag beträgt der Eintritt 25,- €.

FKK Darling

Nidderau
FKK 66 - Im Club FKK66 in Villingen-Schwenningen geniessen Sie das mediterrane Flair im einzigartigen Aussenbereich.
Im Club-Innenbereich kannst du im Wintergarten, Sauna, Dampfbad, Sex-Kino oder an der Bar verweilen.
Für Dein Vergnügen sind täglich 15 bis 20 junge und tabulose Top FKK-Girls anwesend.

FKK 66

Villingen-Schwenningen
FKK Oase - Unsere internationalen, weiblichen Gäste sorgen für eine natürlich entspannte, lockere und freizügige Atmosphäre mit viel individueller Zeit, um Stress des Alltages abschalten zu können.

Unser Gäste sorgen immer für eine fröhlich - ausgelassene Stimmung, die Sie schnell mitreissen wird. DISKRETION nehmen wir ernst: Unser Club - mit 21.000 qm Freigelände liegt ausserhalb von Ortschaften im Grünen. Wir verfügen über einen grossen, diskreten, nicht von der Strasse einsehbaren und von unserem Personal bewachten Parkplatz.

KUNDENZUFRIEDENHEIT auf höchstem Niveau ist unser Anspruch und unser Anliegen. Anregungen unserer Gäste versuchen wir schnell in die Tat umzusetzen. So erleben Sie eine auch von Ihren Wünschen und Bedürfnissen ausgerichtete Atmosphäre.

FKK Oase

Burgholzhausen
FKK Royal - Nur eine Minute entfernt von der A66 Abfahrt Maintal-Bischofsheim und wenige Minuten entfernt vom Trubel der Mainmetropole Frankfurt erwartet Sie eine strahlende Wellnessoase mit Sauna, Hammam und Massagebereich.

Entspannen Sie sich zusammen mit über 30 internationalen Topgirls auf ca. 1300m² FKK-Gelände. Im ständigen Wechsel erwartet den niveauvollen Herren eine umfangreiche Auswahl an knackigen Mädels, die von überall auf der Welt zu uns kommen um Dir die schönsten Stunden des Tages zugeben.

FKK Royal

Mainal
FKK Point - Das FKK Point in Bruchsal erwartet Dich eine angenehme Atmosphäre, täglich eine Vielzahl von internationelen, hübschen Frauen, welche Dir den Aufenthalt im Point so angenehm wie möglich gestalten wollen. 

Der Eintrittspreis beträgt  29,- EUR, (montags nur 19,-EUR).

Der FKK Club bietet Dir Wellnessmöglichkeiten mit Whirlpool, Sauna sowie ein griechisches Bad.
Auch ein Erotic-Kino und ein Aussenbereich mit Pool und Garten stehen für angenehme Stunden zu Zweit bereit. Du kannst Dich auch mit der Damen Deiner Wahl in den verschiedenen Zimmer zurückziehen.

Infos und Einzelheiten zu Mottotagen, Informationen zu den aktuellen Girls und unseren nächsten Events findest Du auf der Homepage.

FKK Point

Bruchsal
Ein FKK Club, oder auch FKK Sauna Club ist eine sehr moderne Form eines Bordellbetriebes. Solch ein Club bietet in seinen Räumen meist eine Vielzahl von Wellnessmöglichkeiten, wie z.B. Saunen, Dampfbad, Whirlpool, Pool, Massagen und Ruheräume. Prostituierte erhalten nach Zahlung eines Eintrittsentgelds Zugang zu diesen Räumlichkeiten und können alle angebotenen Dienstleistungen nutzen. Zugleich können Sie in den Ruheräumen ihrer Arbeit, die Prostitution, ausüben. Die Damen bewegen sich in der Regel nackt, bzw. leicht bekleidet durch dem Club. Freier erhalten ebenfalls gegen ein Eintrittsgeld Zugang in solche Clubs. Sie erhalten bei Eintritt Badeschuhe, Badetücher, in manchen Clubs auch Bademantel. Die vom Club angebotenen Dienstleistungen sind im Eintrittspreis enthalten. In den meisten FKK Clubs sind zudem alle alkoholfreien Getränke, verschiedene Speisen, meist in Form von Frühstücks-, Kuchen- oder Abendbuffet, im Eintrittspreis enthalten. In den Räumlichkeiten solcher Saunaclubs kommt es dann zum Kontakt zwischen den Freiern und den Prostituierten. Der Freier kann nach belieben die Dienstleistungen einer Dame gegen Entgeld in Anspruch nehmen, oder auch nicht.

Rund um Karlsruhe

Karlsruhe [ˈkaʁlsˌʁuːə] ist die zweitgrößte Stadt des Landes Baden-Württemberg. Karlsruhe ist ein Stadtkreis, Sitz des Regierungsbezirks Karlsruhe, der Region Mittlerer Oberrhein und des Landkreises Karlsruhe, der im Norden, Osten und Süden angrenzt. Im Westen wird die Stadt vom Rhein begrenzt, der hier die Grenze Baden-Württembergs mit Rheinland-Pfalz bildet. Karlsruhe liegt in der Trinationalen Metropolregion Oberrhein. Das 1715 als barocke Planstadt mit sonnen- bzw. strahlenförmig vom Schloss ausgehenden Straßen gegründete Karlsruhe entwickelte sich zunächst nur in südliche Richtung. Aufgrund des so entstandenen fächerförmigen Grundrisses trägt Karlsruhe den Beinamen Fächerstadt. Karlsruhe war Haupt- und Residenzstadt des ehemaligen Landes Baden. Seit 1950 ist Karlsruhe Sitz des Bundesgerichtshofs und seit 1951 des Bundesverfassungsgerichts, weshalb die Stadt auch Residenz des Rechts genannt wird. Das Karlsruher Stadtgebiet liegt überwiegend in der Oberrheinischen Tiefebene und umfasst zudem im Osten mit dem Turmberg und angrenzenden Höhen den Rand des Hügellands am Übergang vom südlichen Kraichgau zum Nordschwarzwald. Der Rhein, eine der weltweit wichtigsten Wasserstraßen, bildet die westliche Stadtgrenze. Die kleinen Flüsse Alb und Pfinz durchfließen im Stadtgebiet vom Schwarzwald bzw. Kraichgau kommend die Ebene nordwestwärts. Die Stadt Karlsruhe wurde abseits von den Überschwemmungszonen der Flüsse auf der Niederterrasse des Oberrheins (Hochgestade) gegründet, die das Tiefgestade der Rheinauen im Westen und die den Hügeln vorgelagerte Kinzig-Murg-Rinne im Südosten und Osten um mehrere Meter überragt. Der tiefste Punkt der Stadt liegt beim Ölhafen am Rhein auf 100 m ü. NN, der höchste Punkt im Tiergehege bei Grünwettersbach auf 322,7 m ü. NN. Der Marktplatz im Stadtzentrum liegt auf 114,9 m ü. NN. Die Gesamtfläche der Stadt beträgt 173,46 Quadratkilometer. Somit steht sie flächenmäßig auf Platz 30 der deutschen Großstädte (siehe hierzu: Liste der Großstädte in Deutschland). Die größte Ausdehnung in Nord-Süd-Richtung beträgt 16,8 km, in Ost-West-Richtung 19,3 km.[2] Der 49. Breitengrad verläuft durch Karlsruhe. Die Stadt liegt damit auf der gleichen geographischen Breite wie ein Großteil der Staatsgrenze zwischen den USA und Kanada und (annähernd) die Städte Regensburg, Prešov (Slowakei), Hulun Buir (China), Vancouver (Kanada) und Paris (Frankreich). Die Stadt ist Teil des Verdichtungsraums Karlsruhe/Pforzheim, zu dem ferner einige Gemeinden des Landkreises Karlsruhe (vor allem die Großen Kreisstädte Bruchsal, Ettlingen, Stutensee und Rheinstetten), die Stadt Pforzheim, der nordwestliche Teil des Enzkreises sowie die Stadt Mühlacker und die Gemeinde Niefern-Öschelbronn im nordöstlichen Enzkreis gehören. Innerhalb der Region Mittlerer Oberrhein bildet Karlsruhe ein Oberzentrum, von denen für ganz Baden-Württemberg nach dem Landesentwicklungsplan 2002 insgesamt 14 ausgewiesen sind. Darüber hinaus gibt es auch Verflechtungen mit Gemeinden in der Südpfalz und im Unterelsass in der Region Pamina (Palatinat, Mittlerer Oberrhein und Nord-Alsace). Folgende Städte und Gemeinden grenzen an die Stadt Karlsruhe. Sie werden im Uhrzeigersinn beginnend im Norden genannt: Eggenstein-Leopoldshafen, Stutensee, Weingarten (Baden), Pfinztal, Karlsbad, Waldbronn, Ettlingen und Rheinstetten (alle Landkreis Karlsruhe) sowie Hagenbach und Wörth am Rhein (beide Landkreis Germersheim in Rheinland-Pfalz)